Mit viel Leidenschaft & Know-How!

Wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Ihren Besuch!

Von links: Rosemarie Lange, Maja Mendala, Carsten Buch, Oliver Nique

Damals bis heute

Früh übt sich wer ein Meister werden will.

Schon mit mit vier Jahren versenkt Geschäftsinhaber Carsten Buch in Opas Werkstatt mit Begeisterung Polsternägel.

Mit acht Jahren verkleidet er sich zum Karneval folgerichtig als Handwerker und mit zwölf steht für ihn fest, was aus ihm werden soll: Ein Raumausstatter wie sein Onkel.

Auf die Ausbildung in Celle folgt eine Gesellenzeit in Northeim ehe 1991 die Mitarbeit zu Hause nötig wird.

1996 legt Carsten Buch die Meisterprüfung im Raumausstatterhandwerk ab, 2003 übernimmt er den Familienbetrieb.

Heute bietet er gemeinsam mit Rosemarie Lange, Maja Mendala, Angela Meyer und Oliver Nique Lösungen für innenliegenden Sonnenschutz, Fensterdekorationen aus eigenem Nähatelier, Insektenschutz, textile Bodenbeläge und Polsterarbeiten sowie einen Gardinen-Waschservice an.

 

Firmengründung 1932

Im Februar 1932 legt Herrmann Nordbruch, der Großvater des jetzigen Geschäftsinhabers, den Grundstein für das Familienunternehmen.

Bereits in den Räumen der Salzwedeler Straße wird der Sattler- und Tapeziermeister von Frau und Kindern unterstützt.

 

Ausbau & Modernisierung 1974

In den Jahren 1974/75 wird die Ladenfläche vergrößert. Verkaufsraum, Nähatelier und Polsterei haben jetzt mehr Platz.

1980 übernimmt Rolf Nordbruch den Betrieb und führt die Geschäfte seines Vaters fort.

 

Geschäftsübernahme 2003

2003 übernimmt Carsten Buch das Geschäft von seinem Onkel Rolf Nordbuch. Aus „Nordbruch“ wird „Raumidee“. Die individuelle Beratung im Ladengeschäft und beim Kunden vor Ort werden deutlich ausgebaut mit dem Ziel, jedem Kunden ein optimales Raumgefühl zu ermöglichen.